Herzlich Willkommen


„Wir sind dann mal weg...

 

wir sind aktuell in Rumänien, da uns die politische und gesellschaftliche Situation in Deutschland emotional und auch körperlich zu sehr belastet hat.

 

Aktuell sind wir dabei uns ein Geschäft in Rumänien aufzubauen.

 

Sieh es uns also bitte nach, wenn sich das eine oder andere aktuell zerzögern kann.

 

Herzliche Grüße

Axel & Beate

 


Meine Vision für eine Zukunft von morgen:


ANGST vor Corona?

Oder den Maßnahmen?

 

Dann tu das, womit du beides verhindern kannst:

 

Seit etwa zwei Jahren widme ich mich dem Thema "Orthomolekularia". Zu Deutsch: Mikronährstoffe.

 

Ich nehme sie selbst ein und verkaufe sie auch.

Unter anderem als Kuren. Hier

Eine neue Studie, noch nicht veröffentlicht, aber ich konnte einem der Studienbetreiber zuhören, sagt aus, dass:

....83% aller Menschen in Heimen in Deutschland unterernährt sind
84% der Deutschen viel zu wenig Vitamin D, und zu wenig Zink, Selen, Vitamin A und C zu sich nehmen.

Unwichtig?
Fiel dir auf, dass unser (ehemaliger) Gesundheitsminister Jens Spahn vorgab Vitamin D und Zink eingenommen zu haben, als er sich als infiziert erlebt hat?  Und auch, dass er sofort danach sagte, dass die Wirksamkeit aber nicht evident sei? - Was absolut falsch ist, da es schon seit Jahren bewiesen ist. Aber es verdient keiner genug dran. An Masken aber schon. 200 Milliarden wurde bisher an Masken verdient!

Nun, er hat passend gehandelt.
40 IE (Einheiten) pro kg Körpergewicht an Vitamin D und genug Zink hüten vor Infektionen durch Erreger. Vitamin D, weil es so extrem wichtig für den Körper im Allgemeinen ist. Viel wichtiger als der Mist der in angeblichen Wissenschaftssendungen im TV läuft. Und Zink, weil es die Zelle wie ein Panzer vor dem Eindringen von Erregern schützt.

 

Allgemeine Empfehlungen zur Einnnahme von Vitamin D: HIER

Hier der Link zu einer der aktuellsten Quellen zum Thema Mikronährstoffe:
https://corona-ausschuss.de/
Sitzung 35, ab 180ste Minute in etwa.

 

Namasté